Ferien

Elena und Roel den Burger heissen Sie herzlich willkommen auf Jaskółka, unserem Gästehaus & Bauernhof mit 65 ha Land in Marczów (Südpolen). Das ursprüngliche Gebäude haben wir ein Ferienhaus umgebaut und renoviert, neu entstanden sind 3 individuelle Ferienhäuser und ein Campingplatz. Die Entfernungen nach Marczów beträgt ab Venlo etwa 800 km., der deutsche Ort Görlitz liegt nur 70 km. entfernt. Jaskólka liegt mitten in einem Naturschutzgebiet, wo man auf Hirsche, Wildschweine treffen kann und eine Vielzahl unterschiedlicher Vögel beobachten kann. Der Name unserer Gästehaus „Jaskólka“ ist polnisch und bedeutet Schwalbe. Als wir das Haus kauften und auch heute noch ist der Bauernhof ein beliebter Nistort für die Schwalben.

Die landschaft und was sie zu bieten hat:

Der Süden Polens zeichnet sich durch das Sudetengebrige und Riesengebirge aus. Die höchste Gebirgskette heisst Karkonosze (Riesengebirge) und ist zwischen 1350 und 1450 m hoch, der höchste Gipfel erreicht 1600 m und heisst Schneekoppe. Die Landschaft ist durch Bäche und Flüsse geprägt, die manchmal in kleinen Wasserfällen enden. Die Wälder Polens haben alle Schattierungen von grün und heben sich malerisch von den Berghängen ab. Der Herbst hat in Polen sehr viel zu bieten. Im Winter kann es auch sehr schön sein, es ist zwar kalt, doch die Sonne scheint oft und es ist windstihl. karkonosze1Dann kann man zum Skifahren auf die etwa 30km entfernten Pisten der Sudeten oder direkt zum Langlaufen. Einfach anscnallen und losfahren, direkt ab Jaskólka.

In den warmen Jahrezeiten lädt die schöne Landschaft zum Spazieren und Radfahren ein. Auch einfach mit dem Auto ins blaue fahren kann auf den schmalen Strässchen und Wegen Polens zum Abenteuer werden. Ein schönes Ziel ist auch der nah gelegene Stausee, dort und auch in den Heideseen kann man schwimmen oder baden. Unsere Region liegt im Dreiländereck Polen/Tschechie/Deutschland und damit für Ausflüge und Exkursionen ein sehr geeigneter Ausgangspunkt. Die historische Stadt Prag beispielsweise liegt nur 150 km entfernt.

Die Bevölkerung in Marczów und Umgebung:

Die Bevölkerung auf dem Land ist oft sehr arm, aber trotzdem ausgesprochen gastfreundlich. Den Gästen wird immer das beste vorgesetzt und man wird zum Wodkatrinken eingeladen (Nationalgetränk). Die Dorfbevölkerung ergraut allmählich, da die Jugend in die Städte zieht oder im Ausland ihr Glück sucht. In vielen Dörfern spricht man noch deutsch, da diese Region Polens vor dem 2. Weltkrieg zu Deutschland gehörte. Englisch wird in der Schule gelehrt, insofern ein Englischlehrer vorhanden ist. Die jüngere Generation spricht also gebrochen englisch. Wir raten Ihnen aber trotzdem sich ein kleines Büchlein mit den wichtigsten Sätzen und Fragen zuzulegen, bevor sie in Ihren Urlaub aufbrechen.

Sehenswürdigkeiten in der Nähe von Marczów:

Karpacz karpacz1Dieser ort ist sehr touristisch und namentlich im Winter stark besucht, da es hier Skipisten gibt. Hier gibt es gemütliche Restaurants, wo man sowohl polnische als auch internationale Küche essen kann. Beinahe auf dem Gipfel ist eine Kapelle gelegen (Wang genannt), ein Besuch ist die Mühen des Aufstiegs wert! Mann kann in diesem Dorf viele Andenken und Souvenirs kaufen, etwa Kristall oder Holzschnitzarbeiten. Auch Hirschfelle stehen günstig zum Verkauf, doch sie müssen daran denken, dass diese nicht in die EEG eingeführt werden dürfen.

Jelenia Góra

Dies ist die grösste Stadt in der direkten Umgebung, deren alte Gebäude während des kriegs weitgehend von den Zerstörungen verschont geblieben sind. Hier finden Sie viele Museen und Kirchen, die einen Besuch lohnen.Auf den vielen kleinen Märkten der Stadt werden sowohl Lebensmittel als auch andere Waren verkauft, aussdem laden viele Läden und Cafés und Restaurants zu einem ausgedehnten Einkaufsbummel ein. Auch hier gilt, dass man für recht wenig Geld viel und schmackhaft essen kann. Direkt an jelenia Göra liegt Cieplice (dr. Bad Warmbrunn), ein Heil- und Kurort mit schönem historischem Stadtkern.

Szklarska Poreba

Diese Stadt wird auch oft als die Perle des Riesengebirges bezeichnet, ein touristischer Knotenpunkt, wo man gut skilaufen kann. Dort gibt es auch einen kleinen Wasserfall, der über markierte Spazierwege zu erreichen ist. Es gibt ausserdem verschiedene Wanderwege mit unterschiedlichen Distanzen. Bitte beachten Sie, dass es auch im Sommer in den Bergen sehr kühl sein kann, ein Pullover ist also sicher nicht verkehrt im Gepäck!! Ausserdem besitzt die Stadt eine kristallfabrik, daher wird auf den Strassen und den Läden überall Kristall angeboten. Man sollte beim Kauf immer auf die Qualität des Kristalls achten, denn günstige Preise sind oft Produkte 2. Wahl.

Wrocław

Breslau ist sehr malerisch und hat etwa 600.000 Einwohner. Die Stadt besitzt sehr viele Brücken über den Fluss Odra, in dem viele kleine Inseln liegen. Der Marktplatz ist sehr sehenswert und es gibt viel zu entdecken.

Rekreation in der Nähe von Marczów:

Bergwanderungen und schöne Panoramas mit pittoresken Stellen. In der Nähe von Lwówek gibt es Schwimm-möglichkeit.  Man kann mehrere Schlösser beswichtigen, die unterschiedlich sind in Qualität, von Ruinen bis zu sehr gut erhaltenen Schlösser.  Pferdreiten und eventuell Stunden nehmen ist möglich und es ist auch zu arrangieren dass man mit einem Karren hinter einem Pferd eine Reittur macht, mit einem oder ohne einen erfahrenen Kutscher.  Mehr …

{list}

Pension Jaskółka in de zomer
  • Nederlands
  • English
  • polski
(c) 2011, Jaskółka. Alle rechten voorbehouden.